AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen der pesca GmbH

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Vertragsabschluß
Unsere Angaben zu Waren und Preisen sind unverbindlich. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir die Lieferung der Ware bestätigen. In der Bestätigung des Zugangs der Bestellung liegt noch keine Annahme unsererseits.
Schreib- und Rechenfehler berechtigen uns zum Rücktritt. Ein Rücktrittsrecht steht uns ebenfalls zu, wenn das bestellte Produkt nicht lieferbar ist. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird in diesen Fällen unverzüglich erstattet.

3. Widerrufsrecht
Der Besteller kann den Kaufvertrag schriftlich (auch per e-mail) innerhalb von 24 Stunden, nach Bestellung widerrufen, solange die Bestellung noch nicht versendet wurde. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist telefonisch oder schriftlich zu richten an pesca GmbH, Brookstrasse 8, 22145 Braak Telefon 040-5935220. Sollten Sie einmal Grund zu einer Beanstandung haben, informieren Sie uns bitte umgehendDer Kunde schickt die Ware auf seine Kosten an pesca GmbH. Pesca GmbH prüft die Ware und erst nach dem Feststellen der Mängel erstattet die Frachtkosten sowie den gezahlten Betrag für die gekauften Ware. Für Lebensmittel entfällt das Rückgaberecht nach § 276 BGB, da § 1 Abs. 3 Nr. 5 des FernAbG dem entgegensteht.

4. Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Bei Bestellung bis zu EURO 50,00 berechnen wir EURO 10,00 für Fracht und Verpackung und EURO 6,50 bei Nachnahme, ab 50,00 Euro entfallen die Kosten für Fracht und Verpackung. Dies gilt innerhalb Deutschlands, weitere EU auf Anfrage. Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers in das Ausland übersendet oder wählt der Besteller eine besondere Versandart so hat er die dadurch entstehenden Mehrkosten zu tragen. Im Falle der Lieferung ins Ausland trägt der Besteller darüber hinaus ggf. die anfallenden Steuern und Zölle.
Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind Angaben über die Lieferfrist unverbindlich.

Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten haftet pesca GMBH für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur für den Fall, dass der erste Zustellungsversuch der bestellten Frischeprodukte bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.

5. Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis ist sofort nach Erhalt der Ware ohne Abzüge zur Zahlung fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis per Nachnahme, Lastschrift, Vorauskasse oder Kreditkarte zahlen.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern. Falls wir einen höheren Verzugsschaden nachweisen, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Der Besteller ist seinerseits berechtigt, uns nachzuweisen, dass uns als Folge des Zahlungsverzuges kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.
Ein Aufrechnungsrecht steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Besteller nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche.

7. Gewährleistung und Haftung

Ein Großteil unseres Sortiments besteht aus Naturprodukten, frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Ihre Verfügbarkeit unterliegt natürlichen Einflüssen und Schonzeiten z. B. beim Fang. Änderungen von Rezepturen zur Qualitätsverbesserung bleiben uns vorbehalten.

Sollte der Käufer innerhalb der Mindesthaltbarkeitszeitraums Mängel an Waren festgestellt haben, sind die Ware umgehend zu reklamieren und als Beweis an Verkäufer pesca GmbH zurückzusenden. Nach der Prüfung der Ware und Feststellung der Mängel werden die Versandkosten sowie der volle Kaufpreis vom Verkäufer erstattet.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht an der Kaufsache selbst entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von unseren Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner nicht, wenn der Schaden auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

8. Datenschutz
Der Besteller ist über Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten umfassend unter der Rubrik „Datenschutz“ unterrichtet worden und stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ausdrücklich zu.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Gerichtsstand ist Großensee.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte im übrigen verbindlich. Anstelle einer unwirksamen Regelung gilt das gesetzlich Zulässige.